Download e-book for iPad: Friedenssicherung vor neuen Aufgaben: Das UN-Peace-Keeping by Ulrike Ziegler

By Ulrike Ziegler

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, observe: 1-, Universität Passau, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Da sich die Konflikte in ihrer Qualität seit Ende des Kalten Krieges grundlegend geändert haben, bedarf es seitens der Vereinten Nationen auch neuer Methoden und Vorgehensweisen, um angemessen und effektiv darauf reagieren zu können. Aus diesem Grund haben sich friedensstiftende Peace – conserving – Operationen im Laufe der Jahre gravierend verändert.
Der Ruf nach einem sog. „robusten“ Mandat bei Peace –Keeping – Operationen nimmt heute immer mehr zu. So mahnte der deutsche Außenminister Fischer in seiner Rede vor der fifty five. Generalversammlung am 14. September 2000, dass Friedenseinsätze ein robusteres Mandat bräuchten, sowie eine verbesserte personelle und materielle Ausstattung.1 Grund genug, um die Hintergründe dieser Forderungen zu durchleuchten und aufzuzeigen.
Zu vergessen ist an dieser Stelle auch nicht die Debatte um eine ständig verfügbare und schnell einsetzbare Interventionsgruppe, die speziell für solche Einsätze geschult werden sollte.
Sicherheitspolitisch und zum Schutz des Friedens besteht Bedarf an Militärischen Einsätzen, die humanitäre Maßnahmen begleiten. Schon der Generalsekretär der Vereinten Nationen erkannte in seiner time table für den Frieden, dass heutzutage die meisten Konflikte innerhalb von Staaten auftreten und eine besonders hohe Eskalationsdynamik in sich bergen.

Show description

Download e-book for iPad: Die Sub-Prime-Krise - Spill-over-Effekte und deren by Thoman Gaiswinkler

By Thoman Gaiswinkler

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, observe: 1,1, Fachhochschule Kufstein Tirol, Sprache: Deutsch, summary: Mit der Diplomarbeit wurde die Frage beantwortet, ob und in welcher shape die Sub-Prime-Krise das realwirtschaftliche Wachstum der Europäischen Währungsunion beeinflusst und/oder in Zukunft beeinflussen wird. Des Weiteren wurden die Entstehungsparameter der Sub-Prime-Krise im element beleuchtet und der theoretische Ansatz der Abkoppelung der Europäischen Währungsunion (EWU) von der wirtschaftlichen Entwicklung der united states bewertet. Innovationen am Kreditmarkt wurden unter besonderer Berücksichtigung der Transfermechanismen für Kreditrisiken sowie derivativer und innovativer Kreditprodukte in die examine miteinbezogen. Hauptbestandteil der Diplomarbeit ist eine detaillierte Schilderung des Krisenverlaufs. Mit dieser Arbeit wurden die US-amerikanische Geldpolitik, die Globalisierung und Deregulierung internationaler Kapitalströme, die US-amerikanische
Regierung und die Innovationen an den internationalen Finanzmärkten als maßgebende Entstehungsparameter der Sub-Prime-Krise identifiziert. Die in Reaktion auf die New-Economy-
Krise realisierten Zinssenkungen des FED bewirkten eine Abnahme der kurzfristigen Zinsen am Immobilienmarkt. Veränderte Sparquoten der Entwicklungsländer führten in Kombination mit wirtschaftspolitisch motivierten Devisenmarktinterventionen zu einem Absinken der US-amerikanischen Realzinsen und einer Abnahme der für den Immobilienmarkt relevanten langfristigen Zinsen. In Folge des stetigen Anstiegs der US-amerikanischen Immobilienpreise, anfänglich niedriger Ausfallsquoten von Sub-Prime-Krediten und spekulativem Verhalten der
Finanzmarktteilnehmer entstand eine reason, spekulative Finanzmarktblase die im Sommer 2007 ihren Höhepunkt erreichte und platzte. Die Auswirkungen der Sub-Prime-Krise auf die
Realwirtschaft der EWU wurden im Rahmen dieser Arbeit in drei Kategorien aufgeteilt. Die erste Kategorie umfasst die EWU-internen Effekte die durch das Engagement europäischer
Banken am US-amerikanischen Hypothekenmarkt verursacht wurden. Die zweite Kategorie umfasst die aus der Entwicklung der US-amerikanischen Realwirtschaft resultierenden Spillover-
Effekte. Die dritte Kategorie umfasst Effekte die in Folge wirtschaftspolitischer Reaktionen auf die Sub-Prime-Krise auftraten.

Show description

Dorothee Baum's Faktoren der Wahlbeteiligung. Eine quantitative empirische PDF

By Dorothee Baum

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - zone: Westeuropa, observe: 1, Universität Wien, Sprache: Deutsch, summary: Vor dem Hintergrund der in den letzten Dekaden stetig sinkenden Wahlbeteiligung beschäftigt sich diese Arbeit mit den für die Entscheidung des Individuums zur oder gegen die Wahlbeteiligung correct zu setzenden Faktoren. Die Analysen beschränken sich hierbei auf die österreichischen Nationalratswahlen 2013, als Datengrundlage wird der AUTNES Pre- and Post-Election Survey 2013 herangezogen.

Den theoretischen Rahmen bildet die Theorie der rationalen Wahlentscheidung. Ziel der Arbeit ist es, in diesem Rahmen die Hauptdeterminanten der Wahlbeteiligung respektive Wahlenthaltung ausfindig zu machen. Als mit der Wahlbeteiligung positiv korrelierende Hauptfaktoren stellen sich hierbei die Stärke der Wahlnorm, das Ausmaß des politischen Wissens beziehungsweise Interesses, die Häufigkeit der Verfolgung der Berichterstattung zu politischen Themen in den Medien sowie die (positive) Meinung über Politiker heraus. Daneben zeigen sich auch das primäre soziale Umfeld, der Bildungsgrad und die Einschätzung der allgemeinen Wirtschaftslage relevant.

Show description

Get Elvis lebt!: Lexikon der unterdrückten Wahrheiten (German PDF

By Bernd Harder

Ob über Promis oder Musikstars, ob über die Freimaurer oder die Illuminaten, ob über Vampire, Schweinegrippe oder den angeblichen Weltuntergang: Es gibt immer mehrere Versionen einer Geschichte. Und nicht selten ranken sich verblüffende Tatsachen und weird and wonderful Spekulationen um einen Kern von Wahrheit. Das »Lexikon der unterdrück ten Wahrheiten« stellt sie alle vor - ein buntes Sammelsurium von Verschwörungstheorien und sich hartnäckig haltenden Mythen des Alltags. Ehrlich, informativ und verdammt unterhaltsam

Show description

Download e-book for kindle: Welche Auswirkungen hat die amerikanische Corporate by André Boer

By André Boer

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, observe: 1,3, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklingshausen, Veranstaltung: company Governance, Sprache: Deutsch, summary: Die voranschreitende Globalisierung und der damit einhergehende steigende Wettbewerbsdruck stellen Unternehmen vor immer neue und komplexere Herausforderungen.

Die hohen Erwartungen der Shareholder treffen auf die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und erfordern eine effiziente, jedoch auch den Erwartungen der Stakeholder entsprechende, Unternehmensführung. Das Volumen des Welthandels und die damit einhergehende Internationalisierung steigen stetig und damit auch die grenzübergreifenden Folgen unternehmerischen Handelns.

Aufsehenerregende Finanzskandale wie die von Enron und WorldCom sorgten dafür, dass die Rufe nach einer verschärften company Governance lauter wurden und die Frage, wie weit nationale company Governance-Systeme greifen dürfen oder sogar müssen, stärker in den Fokus rückten.

Mit der Unterzeichnung des Sarbanes-Oxley Act am 30.07.2002 durch den damaligen US-Präsidenten traten neue Regelungen in Kraft, die im Unterschied zu den bis dahin geltenden Regelungen auch extraterritoriale Wirkung entfalten sollten und damit auch für Unternehmen außerhalb der Grenzen der united states zu beachten waren.

Diesbezüglich scheint es fraglich zu sein, welche tatsächlichen Auswirkungen die amerikanische company Governance auf ausländische Unternehmen hat und welche Folgen das Inkrafttreten dieses Gesetzes mit sich zog und auch jetzt noch zieht. Diese Punkte sollen im Rahmen dieser Arbeit durchleuchtet werden, wobei hier insbesondere die deutschen Unternehmen im Fokus der Beurteilung der Auswirkungen stehen sollen und soweit möglich vergleichende Blicke zum Deutschen company Governance Kodex vorgenommen werden sollen.

Show description

New PDF release: Das Lager als Schlafplatz des Kapitals.: Probleme und

By Christoph Ottwaska

Viele Unternehmen befinden sich in der heutigen Zeit in einer schwierigen Lage. Sinkende Zahlungsmoral, stark schwankende Kapazitätsauslastung, steigende Gemeinkosten und wachsende Lagerbestände sind Gegebenheiten mit denen sie heute leben müssen. Verbunden mit einem zunehmenden Konkurrenzdruck und dem Wunsch des Vertriebs Umsatz auf breitestem Artikelsortiment durchzuführen, kommt erschwerend hinzu, dass die Lebenszyklen der Erzeugnisse und die Liefertermine immer kurzfristiger werden und die Lieferanten, Kunden bzw. Abnehmer immer weniger bereit sind eine eigene Vorratshaltung zu führen. Da viele Unternehmen eine geringe Eigenkapitalquote aufweisen, kann dies alles zu einer existenzbedrohlichen Finanzkrise führen, die nur durch die richtigen vorausschauenden kurz-, bzw. viel wichtiger langfristigen, wirksamen Entscheidungen vermieden wird. 

Die Güterbestände in einem Lager stellen in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung dar. Ruhende Güter in einem Lager bedeuten meist eine hohe Kapitalbindung im Umlaufvermögen und damit Kosten, die letztlich das Produkt über den Preis tragen muss und somit die Wettbewerbssituation des Unternehmens verschlechtern können. Diese Wirkung verstärkt sich mit zunehmenden Lagerbestand und ineffizient eingesetzter Fördertechnik im Lagerbereich und kann letztendlich zu einer vollkommenen Legalisierung der Herstellungsmarge bzw. des Herstellungsgewinns führen. Damit wird deutlich, dass das administration von Beständen ein geeigneter Hebel sowohl zur Kostensenkung als auch zur nachhaltigen Ergebnis- und Leistungsverbesserung der Unternehmen sein kann. 

Im Rahmen dieser Arbeit wird zuerst die Bedeutung von Beständen sowie deren Einflussfaktoren erörtert. Anschließend werden nach der Vorstellung von Klassifizierungsmethoden von Beständen verschiedene Methoden und Instrumente zur verbesserten Vorgehensweise im Bestands- und Beschaffungsmanagement vorgestellt. Ein Schwerpunkt bildet dabei die Materialflusssteuerung nach Kanban. Nach einem Überblick über die Lagerorganisation und Lagersysteme werden abschließend Methoden aufgezeigt, um die Zielsetzung, Reduzierung von Beständen, zu erreichen.

Show description

Goldgrund Eurasien: Der neue Kalte Krieg und das dritte Rom - download pdf or read online

By Dimitrios Kisoudis

Der Kampf um die globale Hegemonie und die weltweiten Rohstoffvorkommen konzentriert sich auf »Eurasien«. Für die Europäer ist der Begriff eine Provokation, weil sie sich lieber der westlichen Hemisphäre zurechnen - mit schwerwiegenden Folgen. Der alte Konflikt zwischen NATO und Warschauer Pakt lebt wieder auf, aber ideologisch haben sich die Fronten verkehrt. Der Osten ist heute liberal und der Westen sozialistisch. Der Osten pflegt den autoritären Liberalismus, der Westen den planwirtschaftlichen Geldsozialismus. Im Westen herrscht Dekonstruktion, im Osten wird die culture gegen die Angriffe der postmodernen Ideologien verteidigt. Insbesondere die Deutschen müssen sich nach Ansicht des Autors neu orientieren. Wenn sie an der Westbindung festhalten, schneiden sie sich von den Energiequellen des Ostens ab und treiben Russland in die Arme Chinas. Es fragt sich auch, ob sie mit den politischen Einflussnahmen der united states intestine beraten sind. Deren foundation ist brüchig: ein inflationierendes Zahlungsmittel, das seit langem nicht mehr durch Gold gedeckt ist. Kisoudis legt mit diesem Essay eine meisterhafte weltgeschichtliche Skizze vor, eine einzigartige Zusammenschau von Geopolitik, Wirtschaftstheorie und Politischer Theologie, eine atemberaubende Zeitreise von der Antike über das »Dritte Rom« bis zum heutigen Kampf der Großmächte.

Dimitrios Kisoudis, geboren 1981 in Öhringen/Hohenlohe, hat Historische Anthropologie in Freiburg und Sevilla studiert und arbeitet als freier Publizist.

Show description

Download e-book for iPad: Im Schatten des Wandels: 20 Jahre politische Bildung im by Martin Kaiser

By Martin Kaiser

Als Anfang 2011 in ganz Ägypten Aufbruchsstimmung herrschte, waren viele in der westlichen Welt überrascht: intestine ausgebildete junge Menschen forderten soziale und politische Beteiligung; zivilgesellschaftliche Einrichtungen arbeiteten mit nicht-offiziellem prestige; neue demokratische Ideen nahmen shape an. Nur wenige Fachleute hatten die Entstehung einer kritischen Gegenöffentlichkeit in arabischen Ländern - auch in Ägypten - bereits im Gefolge von September 11 bemerkt. Beteiligte an Austauschprogrammen mit Ägypten lernten über Jahrzehnte die Entwicklung nicht-staatlicher Einrichtungen im Schatten des Mubarak-Regimes kennen. Sie erlebten, wie die junge iteration in Ägypten heranwuchs, die im Jahr 2011 den politischen Wandel einleitete.

Dieses Buch fasst die Erfahrungen von 20 Jahren Austauscharbeit mit Ägypten vor dem Hintergrund der aktuellen state of affairs in der arabischen Welt zusammen. Anhand der durchgeführten Projekte beschreibt es die Inhalte, Lernprozesse und Wirkungsgeschichte politischer Bildung in einer internationalen (und interkulturellen) Konstellation. Gleichzeitig werden die Erfahrungen dieser Zusammenarbeit zu den Analysen (der Fachliteratur und zum Diskurs) in den Referenzwissenschaften in Beziehung gesetzt. Die einzelnen Kapitel befassen sich mit den Themenschwerpunkten politische Rahmenbedingungen und Förderung, dem sensiblen Überschneidungsfeld von faith und Politik, mit Demokratiebegriff und demokratischer Entwicklung, mit Strukturen und Gestaltung der Zivilgesellschaft, den Erfahrungen in multilateralen Projekten, der Kurz- und Langzeitwirkung politischer Bildung und den Perspektiven der Zusammenarbeit mit arabischen Ländern.

Die Publikation richtet sich an Fachkräfte, Trainer/innen und Fördergeber, die das Aktions- und Wirkungsspektrum politischer Bildung im internationalen Kontext reflektieren möchten. Gleichzeitig bietet es wertvolle praktische Anregungen für die Arbeit mit Gruppen aus Europa und der arabischen Welt.

Show description

Download e-book for iPad: Die politische Kultur Lateinamerikas - Grundlage stabiler by Michael Neureiter

By Michael Neureiter

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - sector: Mittel- und Südamerika, notice: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Regierungssysteme und politischer Prozess in Lateinamerika seit 1950, Sprache: Deutsch, summary: Der politische Prozess in Lateinamerika seit Mitte des 20. Jahrhunderts gestaltete sich – aus mitteleuropäischer Sicht – recht ungewöhnlich: Im Laufe der 60er und frühen 70er fielen die politischen Systeme des (Sub-)Kontinents reihenweise der Machtübernahme durch autoritäre Regime zum Opfer, nur um bereits einige Jahre später eine erneute Transition hin zur Demokratie zu erfahren. Doch auch heute ist die lateinamerikanische Politik den westlichen Medien gerne noch die ein oder andere Meldung wert: Korruption, Populismus und „Linksruck“ sind dabei nur einige Schlagwörter, die guy dieser Tage in Zeitung, Radio, Fernsehen and so forth. vernehmen kann und die bei der hiesigen Bevölkerung häufig Verwunderung, Unverständnis oder Ablehnung hervorrufen, da sie sich augenscheinlich von den Praktiken okzidentaler Politik unterscheiden. Die Ursache für diese Unterschiede ist meist schnell ausgemacht: die Mentalitäten und Werte der Lateinamerikaner würden sich von denen der Nordamerikaner und Europäer unterscheiden; sie hätten einfach eine andere „politische Kultur“.

Die folgenden Ausführungen widmen sich eben diesem Phänomen der politischen Kultur und deren Beschaffenheit auf dem lateinamerikanischen Kontinent. Ziel der Arbeit ist es, zu prüfen, ob die politische Kultur Lateinamerikas eine Stütze oder eher ein Hindernis für die dortigen, noch relativ jungen demokratischen Systeme darstellt. Dazu soll eingehend erklärt werden, woher das Konzept der politischen Kultur überhaupt stammt und used to be darunter eigentlich genau zu verstehen ist. Der zweite Punkt dient zur Erläuterung der Frage, welche Arten politischer Kulturen grundsätzlich unterschieden werden können und welche sich davon am ehesten als Grundlage für eine stabile Demokratie eignet. Des Weiteren sind die Einflussfaktoren, welche die politische Kultur Lateinamerikas geprägt haben, Gegenstand dieser Arbeit. Der vierte Abschnitt beschäftigt sich dann schließlich mit den Merkmalen der politischen Kultur in Lateinamerika, bevor in einem abschließenden Fazit ein Vergleich der Punkte zwei und vier die eingangs gestellte Frage nach dem demokratiefördernden oder –hemmenden Wesen lateinamerikanischer politischer Kultur beantworten soll.

Show description

Tanja Corkovic 's Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und PDF

By Tanja Corkovic

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, observe: intestine, Universität Wien, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Masterthesis beschäftigt sich mit den Beziehungen zwischen der Europäischen Union und der Russischen Föderation. Der Fokus dieser Arbeit liegt darin, zu untersuchen, wie sich diese Beziehungen entwickelt haben, welchen Veränderungen sie unterworfen waren und welche Auswirkungen diese Entwicklungen auf das beidseitige Verständnis haben. Bei dieser Untersuchung werden die gegenseitigen Verhältnisse zwischen Russland und der Europäischen Union auf politischer, wirtschaftlicher und militärischer Ebene erörtert. Um das umfassende Thema einzugrenzen, wurde der Hauptfokus auf die Zeitspanne von 2000 bis 2014 gelegt.

Show description