By Steffen Kruppa

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Fremdenverkehrsgeographie, be aware: "keine", Universität Augsburg (Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeographie), Veranstaltung: HS: Freizeit und Tourismus, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Früher waren Religionen und Kirche für Heilsversprechungen und Paradiesvorstellungen zuständig. Heute und in Zukunft sorgt eine mächtige Freizeitindustrie für Glücksversprechungen, Traumwelten und künstliche Paradiese“ (Opaschowski 1998, S. 43).

Als ein wesentliches Phänomen dieser Freizeitindustrie kann auch die stets zunehmende Anzahl von Freizeitparks betrachtet werden. Freizeitparks stellen in der heutigen Gesellschaft einen festen Bestandteil familiärer Freizeitplanung dar und verzeichnen darum insbesondere in den westlichen Industrieländern anhaltende Erfolge. Für viele Besucher kommt ein Ausflug in einen solchen Erlebnispark einem Ausbruch aus dem Alltag in eine heile und glückliche Kunstwelt gleich. Im Folgenden werden Entwicklung, developments, Konzepte sowie Auswirkungen dieser Freizeit- und Erlebniswelten näher vorgestellt.

Laut Satzung des Verbands Deutscher Freizeitunternehmer e.V. (VDFU) handelt es sich bei Freizeitparks um „Gewerbebetriebe, die auf einem freien Gelände fest installierte Anlagen unterhalten und in denen gegen Entgelt Spiel- und Sporteinrichtungen, Großmodelle, Tiere, Grünanlagen, technische und kulturelle Einrichtungen entweder einzeln oder in Kombination zur Schau gestellt bzw. zur Nutzung überlassen werden. Außerdem können Einrichtungen auch in festen Gebäuden untergebracht, sowie Gastronomiebetriebe und Verkaufseinrichtungen angegliedert sein“ (vgl. Fichtner/Michna 1987, S. 7).

Show description

Read or Download Die Entwicklung der Freizeitparks (German Edition) PDF

Similar business hospitality, travel & tourism books

Get Risk Management PDF

Essay from the 12 months 2008 within the topic inn / Catering, grade: B, college of Derby, forty-one entries within the bibliography, language: English, summary: not anyone should be convinced of what the long run will deliver; hence judgements on destiny occasions or incidences create chance and uncertainty. Technically, uncertainty is a state of affairs the place there are a number of attainable results and little, if whatever, is formerly recognized to steer a well-rounded selection.

Christine Rackey-Hocke's Reiserisiken: Internationale Gesundheitsrisiken (German PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Cologne enterprise tuition Köln, Sprache: Deutsch, summary: Urlaub - die weite Welt lockt. Jedes Jahr machen sich Millionen Deutsche auf in fremde Länder, etwas zu erleben, andere Kulturen kennenzulernen, sich zu erholen. Durch die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen und sich selbst in der Fremde wird sowohl der geistige als auch der emotionale Horizont erweitert und bereichert.

Download e-book for iPad: Der deutsch-türkische Tourismus im Vergleich. Wie sieht das by Maximilian Sax

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Touristik / Tourismus, observe: 1,3, Hochschule Heilbronn, ehem. Fachhochschule Heilbronn, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit vergleicht den Tourismus und das Reiseverhalten der Bevölkerung der beiden Länder Türkei und Deutschland. Dabei spielen Faktoren wie die geografische Lage, das Klima und natürlich kulturelle Einflüsse eine bedeutende Rolle.

New PDF release: The Tourism Imaginary and Pilgrimages to the Edges of the

This publication examines how the expansion of tourism in destinations that experience traditionally been thought of geographically distant performs an immense function within the consolidation and transformation of frequently longstanding and strong cultural imaginaries approximately ‘the edges of the world’. The members learn the allure of the elegant, remoteness, continental border-points, and the risks of the ocean in Finisterre (or Fisterra) in Galicia (Spain); Finistère in Brittany (France); Land’s finish, Cornwall (England); Lough Derg (Ireland); Nordkapp or North Cape (Norway); Cape Spear, Newfoundland (Canada); and Tierra del Fuego (Argentina).

Extra resources for Die Entwicklung der Freizeitparks (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Entwicklung der Freizeitparks (German Edition) by Steffen Kruppa


by Donald
4.5

Rated 4.90 of 5 – based on 6 votes